Eichentinktur

Für eine Eichentinktur mischt man den Saft junger Eichenzweige mit der gleichen Menge 70%-igen Alkohol.


Diese Masse stellt man 2 Wochen in einem geschlossenen Glas an die Sonne. Anschließend filtriert man die Tinktur und bewahrt sie in einem dunklen Gefäß, gut verschlossen, auf.