Brusttee


Zur Bereitung von einem Brusttee gibt es traditionell viele, als sehr hilfreich beschriebene, Rezepte.

Brust- und Hustentee

Rezept 1:

40g Eibischwurzel, 15g Süßholz, 5g Veilchenwurzel, 20g Huflattichblätter, 10g Wollblume und 10g Anis werden vermischt. Traditionell wird die Einnahme von täglich 3 bis 4 Tassen eines Tees aus dieser Mischung empfohlen. Zur Bereitung einer Tasse Tee, überbrüht man einen Teelöffel des Brust- und Hustentees mit 150ml kochenden Wasser.


Zutaten:


  • Radix Althaeae
  • Radix Liquiritiae
  • Rhizoma Iridis
  • Folia Farfarae
  • Flores Verbasci
  • Fructus Anisi

Rezept 2:

20g Andorn, 20g Spitzwegerich, 30g Schlüsselblumenblüten und 30g Ehrenpreis werden für einen Brust- und Hustentee vermischt und wie in Rezept 1 zubereitet. 

Zutaten:

  • Herba Marrubii
  • Herba Plantaginis
  • Flores Primulae
  • Herba Veronicae