Tinktur herstellen

Eine Tinktur erhält man durch eine Mazeration der Heilpflanze mit Alkohol.

Zur Erstellung einer Tinktur nimmt man in der Regel 1 Teil Droge auf 5 Teile 70-prozentigen Alkohol. Die Droge, bzw. Heilpflanze, wird vor der Vermischung mit dem Alkohol getrocknet und zu Pulver zermahlen. Alternativ kann man sie im Mörser zerstoßen.


Die so zerriebene Droge wird in einem gut verschließbaren Gefäß mit dem 70%-igen Alkohol zusammengeschüttet. Danach läßt man die Lösung für 2 bis 6 Wochen an einem dunklen Ort mazerieren. Danach wird die erhaltene Tinktur durch einen Stoff- oder Kaffeefilter filtriert.